Akute Waldbrandgefahr zu Silvester

Aufgrund der derzeitigen Wetterlage und der anhaltenden Trockenheit herrscht eine akute Walbrandgefahr in unseren Wäldern und Wiesen.

Beim Umgang mit pyrotechnischen Gegenständen muss dabei zu Silvester größte Vorsicht und Sorgfalt herrschen. Keinesfalls dürfen diese in oder angrenzend an Waldgebiete gezündet werden.

Die Feuerwehr Ludesch empfiehlt und bittet die Bevölkerung heuer gänzlich auf Pyrotechnik zu verzichten, um einer Katastrophe in der Nacht auf das neue Jahr vorzubeugen. Auch wir möchten in ein Einsatzfreies 2017 starten.

Anbei findet ihr noch die Verordnung der BH Bludenz.
VERORDNUNG

Wir bitten alle die ohne Feuerwerk nicht Silvester feiern können beim Gebrauch der Feuerwerksgegenstände folgende Dinge zu beachten:
1. Den Hausverstand nutzen
2. Genügend Sicherheitsabstand
3. Was in die Höhe fliegt, fällt auch wieder runter
4. Im und um den Wald herscht stricktes Feuer und Rauch Verbot

Wir wünschen der gesamten Bevölkerung einen guten Rutsch in das Jahr 2017, viel Glück, viel Gesundheit und allen Rettungsorganisationen ein Einsatzarmes Jahr.