Die Verrohrung des Mühlebaches höhe ehemalige Sparr Säge war verschlossen. Das heraustretende Wasser füllte die Bahnunterführung bei der Alten Eiche. Das Rohr konnte frei gelegt werden und dadurch war die Gefahr für die umliegenden Häuser gebannt. Die Feuerwehr Ludesch stand mit 4 Fahrzeugen und 20 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Zurück